Zofia Zakrzewska

Geboren 1981 in Polen, bekam Zofia im Alter von 10 Jahren erste Geigenstunden. Von 2001 bis 2006 studierte sie an der Hochschule für Musik in Danzig in der Violinklasse von Krystyna Jurecka und Wojciech Szlachcikowski. Während dieser Zeit war sie u.a. als Geigerin beim Polish Baltic Philharmonic tätig.

Ab 2006 arbeitete sie als Geigerin bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Nebenbei absolvierte sie zahlreiche Meisterkurse in Polen und in Deutschland u.a. bei Jan Stanienda, Konstantin Weitz, Roman Nodel und Ingolf Turban. Seit 2008 lebt Zofia in Hamburg, wo sie als Konzertgeigerin arbeitet.